Die Osterather Radiergemeinschaft

Die Osterather Radiergemeinschaft

Die aktuelle Wechsel-Ausstellung

Die Osterather Radiergemeinschaft

– 23.10.2022 bis 29.01.2023 –

im Museum Katharinenhof, Kranenburg

Karl Burgeff
RolfCrummenauer
Franz Eggenschwiler
Erwin Heerich
Holger Runge
André Thomkins
Hans van der Grinten
Franz Joseph van der Grinten
Martel Wiegand
Gottfried Wiegand
Susanne Wiegand

DIE OSTERATHER RADIER GEMEINSCHAFT
Die Osterather Radiergemeinschaft existierte von 1963 bis 1986. Ein Freundeskreis von Künstlern, meist aus dem Umfeld der Kunstakademie Düsseldorf, traf sich jährlich zu geselligen Radiertagen im Atelier von Holger Runge in Osterath. Von Joseph Beuys initiiert, arbeiteten dort neben dem Hausherrn Holger Runge auch Erich Heerich, Franz Eggenschwieler, Karl Burgeff sowie Martel Gottfried und Susanne Wiegand. Auch die Künstler und Sammler Hans und Franz Joseph van der Grinten aus Kranenburg gehörten zu den Gründungsmitgliedern.

Das Museum Katharinenhof zeigt im Jubiläumsjahr des Vereins für Heimatschutz e.V. Werke aller Künstler dieser Radiergemeinschaft in Zusammenarbeit mit der Ausstellungsreihe »MeerbuschKunst« der Stadt Meerbusch.

Eröffnung der Ausstellung im Rahmen der Feier zum 100-jährigen Bestehen des Vereins für Heimatschutz e.V.
Sonntag, 23. Oktober 2022, 11 Uhr

Begrüßung durch den Bürgermeister
der Gemeinde Kranenburg

Einführung: Bernd R. Meyer, Meerbusch

23.10.2022 bis 29.01.2023

Öffnungszeiten: Fr–So 14–17 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*